Zu Produktinformationen springen
1 von 14

LUXUS-INSEKTENHOTELS

Art. 28410e - Großes Profi-Wildbienenhotel mit Schutzrahmen

Art. 28410e - Großes Profi-Wildbienenhotel mit Schutzrahmen

Normaler Preis € 156.69
Normaler Preis Verkaufspreis € 156.69
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Gro√ües Wildbienenhotel aus Holz f√ľr Fortgeschrittene mit Vogel-Schutzrahmen¬†

 

 

ūüźĚ¬†Das Profi-Insektenhotel besteht aus 6 Nistbl√∂cken und einem zus√§tzlichen Holzrahmen (+12 mm stark, tlw. doppelt 24 mm)

ūüźĚ¬†Robuster Multiplex-Schichtholz-Rahmen (12 mm St√§rke, teilweise doppelt), 3 Nistbl√∂cke aus Buchenholz unbehandelt (Fagus sylvatica) L√∂cher √ė 4,6,8 mm, und 3x Block mit Papierr√∂hrchen (ca. 9 cm lang) L√∂cher √ė 4,6,8 mm

ūüźĚ¬†Splitterfreie Papierr√∂hrchen und besonders saubere Bohrungen in den Bl√∂cken bieten viele unterschiedlich gro√üe Nisth√∂hlen f√ľr Wildbienen

ūüźĚ¬†Das Bienenhaus kann mit der Befestigungsleiste auf der R√ľckseite einfach aufgehangen werden, ein Gitter vor den Nisth√∂hlen h√§lt hungrige Wildv√∂gel auf Abstand

ūüźĚ¬†Aufstellhinweis: An einer sonnigen Stelle, vor Wind und Regen gesch√ľtzt platzieren!

 

Grunddaten:

Maße: 45cm breit, 31cm hoch, 15cm tief
Material: Hauptmaterial Multiplex-Schichtholz, Rotbuche (Fagus sylvatica), Papierröhrchen

 

Dieses gro√üe Profi-Insektenhotel hebt sich von anderen Bienenhotels durch die besonders hochwertige Qualit√§t der Nisth√∂hlen ab. Im Gegensatz zu herk√∂mmlichen Schilfrohrhalmen, die oft gef√§hrliche Fransen und Splitter aufweisen, sind in diesem Bienenhaus ausschlie√ülich sichere Nistpl√§tze eingelassen. Die sechs separaten Nistbl√∂cke verf√ľgen jeweils √ľber ca. 9 cm lange Papierr√∂hrchen oder massive Buchenholzbl√∂cke mit sauberen Bohrungen und verschiedenen Lochgr√∂√üen (√ė 4,6,8 mm). Die Papierh√ľlsen bestehen aus recyceltem Papier und sind auf diese Weise erheblich langlebiger und robuster. Der Nistkasten hat eine Befestigungsleiste an der R√ľckseite, mit der man das Insektenhotel an Hausw√§nden anbringen kann. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass das Bienenhaus an einer sonnigen Stelle, vor Wind und Regen gesch√ľtzt platziert wird. Mithilfe eine Schraubenziehers l√§sst sich die Befestigungsleiste entfernen, um einzelne Nistbl√∂cke aus dem Rahmen herauszunehmen und bei Bedarf auszutauschen. Auf der Vorderseite des robusten Rahmens ist zudem ein Metallgitter angebracht, das hungrige Wildv√∂gel von den Bruth√∂hlen fernh√§lt. So ist die Wildbienen-Nisthilfe bestens geeignet, um die nat√ľrliche Best√§ubung von Zier- und Nutzpflanzen im Ihrem Garten durch Ansiedlung von n√ľtzlichen Wildbienen, wie etwa der Rostroten Mauerbiene, zu f√∂rdern.
   

Lieferung & Versand

  

A) Bezahlung:

Vorkasse: normale Bank√ľberweisung
Paypal: Hier auch zusätzlich möglich: mit Visa, Mastercard und AmericanExpress.

 

B) Versandkosten:

(Der Versand an DHL-Packstationen oder Postfilialen ist leider mit dem DPD nicht möglich.
Bitte ber√ľcksichtigen Sie das bei der Angabe Ihrer Lieferadresse.)

 

1. DEUTSCHLAND: GRATIS ab einem Bestellwert von 30 ‚ā¨ (Paket mit Trackingnummer zur Nachverfolgung) (unter 30‚ā¨ Bestellwert pauschal 4,99‚ā¨ Versand)
 

 

2. EUROPA: nur 9,99 ‚ā¨ (Paket mit Trackingnummer zur Nachverfolgung)¬†(f√ľr beliebig viele Artikel)
(Versand ist nur m√∂glich nach: √Ėsterreich, Niederlande, Luxemburg, Belgien)

3. SCHWEIZ: Aufgrund der umfangreichen Zollvorschriften bitten wir Dich bei unserem Partner PikPik (www.pikpik.ch) zu bestellen.
Vorteil f√ľr Sie: G√ľnstiger & schneller!

 

C) Lieferzeiten:

Es wird in der Regel täglich per DPD verschickt (Montag bis Freitag).
Der DPD liefert nach unserer Erfahrung meist innerhalb von nur 1-2 Werktagen bei Dir vor Ort an.
Bei dringenden Fällen kontaktiere uns bitte vorab per Email oder Telefon.
Bei -Zahlung verschicken wir je nach Bestelluhrzeit noch am gleichen Werktag.


D) R√ľckgabe:

Du kannst bei uns den Artikel innerhalb von 90 Tagen problemlos zur√ľckgeben, wenn er unbenutzt ist.

Warum Insektenhotels?

Unser Ziel ist es, die Natur in all ihren wunderbaren Facetten zu erhalten. Aufgrund der stetigen Verst√§dterung unserer Erde wird der nat√ľrliche Lebensraum von Tieren wie Insekten immer weniger. Ein Insektenhotel kann diesem Prozess entgegenwirken. Als Nisthilfe im Fr√ľhjahr und Sommer, sowie auch als √úberwinterungshilfe im Herbst und Winter, kann ein Insektenhotel verschiedenen G√§sten Unterschlupf bieten.

Unser Anspruch ist zudem, Dir ein optisch attraktives Produkt anzubieten. Das Ambiente in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon oder Deiner Terrasse soll durch unsere Luxus-Insektenhotels dekorativ verschönert werden.

 

Informationen zum Thema Insektenhotel:

Wildbienen, Wespen, Hummeln und andere n√ľtzliche Insekten werden zunehmend seltener in unseren G√§rten und St√§dten gesehen. Sie finden immer weniger Nahrung und Unterschlupfm√∂glichkeiten. Dies hat verschiedenste Gr√ľnde: Zum einen wird die Natur immer st√§rker durch die Architektur verdr√§ngt, wozu uns das menschliche Bev√∂lkerungswachstum zwingt. Der potenzielle Lebensraum f√ľr Insekten verkleinert sich so immer st√§rker. Auch die zunehmend in vielen G√§rten anzutreffenden exotischeren ausgefalleneren Pflanzenarten sind leider nicht geeignet f√ľr die Lebensgewohnheiten unserer heimischen Insekten. Zudem sind auch deren Nistm√∂glichkeiten weniger geworden

Wildbienen und vielen anderen Hautfl√ľglern dient dieses vielseitige, ausschlie√ülich aus Naturmaterialien hergestellte Insektenhotel einerseits als¬†√úberwinterungshilfe¬†(1) in der herbstlichen und winterlichen Jahreszeit, sowie andererseits auch als¬†Nisthilfe¬†(2) f√ľr verschiedene Arten im Fr√ľhjahr und Sommer. Die Zimmer und Suiten des Hotels k√∂nnen also von Insekten als heimeliger Unterschlupf in der kalten Jahreszeit genutzt werden, sowie in der w√§rmeren Jahreszeit zum Einnisten der Larven uns Aufziehen ihres Nachwuchses. Insekten sind √ľbrigens, oft viel zu wenig bekannt, in der Regel sehr friedlebend und ungef√§hrlich gegen√ľber Menschen und Haustieren. Sie sind zudem f√ľr den Menschen √§u√üerst n√ľtzlich. Sie ern√§hren sich n√§mlich in erster Linie von Schadinsekten. Daher sind bei der Nutzung von Insektenhotels in Deinem Garten weitaus weniger umweltsch√§dliche chemische Gifte notwendig. Zum Beispiel fressen Insekten wie Florfliegen, Schwebfliegen oder auch Marienk√§fer sehr gerne l√§stige Blattl√§use. So leistet ein Insektenhotel einen intelligenten und nachhaltig-umweltfreundlichen Beitrag bei der¬†Sch√§dlingsbek√§mpfung¬†(3) in Deinem Garten. Ein weiterer Vorteil von Insektenhotels ist bedingt durch die Rolle der Insekten in unserem nat√ľrlichen √Ėkosystem. Viele Insektenarten (man denke zum Beispiel an die Bienenarten) haben eine essentiell wichtige Funktion als¬†Best√§uber von Pflanzen¬†(4) in G√§rten, auf Wiesen sowie auch auf den Feldern der Landwirtschaft. Durch den Einsatz dieses Insektenhotels leistest Du so auch Deinen ganz pers√∂nlichen Beitrag zur Erhaltung unseres √Ėkosystems.¬†

In unser aller eigenem Sinne sollten wir uns hierbei den folgenden Satz vor Augen f√ľhren:
Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr. (Albert Einstein, 1949)

Nicht zuletzt macht es auch viel Freude (5), zusammen mit Partner, Freunden oder Kindern die Welt der Insekten zu beobachten und zu studieren - in Deiner Natur.

Hier bekommen Du Dein persönliches Insektenhaus:

Video-Informationen

Willkommen auf der kostenlosen Insektenhotel-Video-Seite von LUXUSINSEKTENHOTELS.de.

Hier findest Du viele verschiedene Videos und Informationen zu unseren Insektenhäusern. Lasse dich von den Videos dazu inspirieren Deiner Natur etwas Gutes zu tun - sie wird es Dir danken.

 

Landhaus als Rundherum 180 Grad Video:






Bausatz Video Landhaus - Insektenhotel selber bauen:






Landsitz als 180 Grad Video Rundumsicht:






Insektenhaus Bausatz Video - Insektenhotel selbst bauen:






WEISSER PALAST als 180 Grad Video Rundumsicht:




Vollständige Details anzeigen

Wir lieben Insekten

‚ÄěWenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Best√§ubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr. ‚Äú

(Albert EInstein 1949)

Button label