Zu Produktinformationen springen
1 von 3

LUXUS-INSEKTENHOTELS

Art. 22690e - Schilfrohrhalme-Set plus Samenmischung "Bienenschmaus"

Art. 22690e - Schilfrohrhalme-Set plus Samenmischung "Bienenschmaus"

Normaler Preis € 32.99
Normaler Preis Verkaufspreis € 32.99
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Schilfrohrhalme Set 1.000 StĂŒck als DIY- Bastelset Insektenhotel | Natur

 

 

🐝 Ca. 1000 StĂŒck Schilfrohr-Niströhren (9cm lang, 10 BĂŒndel) fĂŒr nĂŒtzliche und bedrohte Wildbienen/SolitĂ€rbienen

🐝 Unterschiedliche Durchmesser aufgrund natĂŒrlichen Wachstums der Schilfrohrhalme - optimal zum Einnisten verschiedenster Arten

🐝 Inklusive großer Samenmischung "Bienenschmaus" (30gr fĂŒr 5qm oder mehr):  35 (!) verschiedene bunte Sorten fĂŒr Bienen/Hummeln/Schmetterlinge

🐝 Vorteil: Die Halme sind schon alle fertig auf 9cm LĂ€nge geschnitten und Sie mĂŒssen nichts mehr vorbereiten - Sofort mit dem Naturschutz beginnen

 

Grunddaten:

Maße: 9-14 cm lang , Ø 3-10 mm
Material: Unbehandelte, glatt geschnittene Schilfrohrhalme, Blumenmischung fĂŒr SolitĂ€rbienen und Schmetterlinge (35 versch. Sorten)

 

Der wirksamste Bestandteil bei Insektenhotels besteht immer darin Wildbienen bzw. friedfertigen SolitÀrwespen geeignete Nistmöglichkeiten anzubieten. Man sieht direkt und unmittelbar den Nisterfolg durch die verschlossenen Brutröhren.

 Unser naturbelassenes und unbehandeltes Schilfrohr mit unterschiedlichen Durchmessern haben wir fĂŒr Dich praktisch in Bundform mit natĂŒrlicher Hanfkordel verpackt.

Zweiter Bestandteil dieses Sets ist eine BlĂŒhmischung mit 35 verschiedenen Samensorten fĂŒr Beete und BalkonkĂ€sten. Mit der BlĂŒh-Mischung "Bienenschmaus" bieten wir eine optimale Nahrungsquelle fĂŒr Bienen, Hummeln und andere nĂŒtzliche Insekten an. Gerade Bienen finden immer weniger BlĂŒhflĂ€chen, auf denen sie Necktar sammeln können. Die Vielzahl der Blumen dieser Mischung erfreut nicht nur den Naturliebhaber von bunten Wiesen, sondern zieht auch Bienen und andere nĂŒtzliche Insekten magisch an. Die Miltenberger BlĂŒh-Mischung wurde in Abstimmung mit Imkern zusammengestellt, damit der Tisch fĂŒr Bienen viele Monate lang reichlich gedeckt ist. Sie enthĂ€lt 35 Arten.
(Aussaat: April bis Juni, Standort: bevorzugt an sonnige Standorte, Saattiefe: ca. 1cm, Keimdauer: 10 bis 20 Tage, BlĂŒtezeit: Anfang Sommer bis in den Herbst., Wuchshöhe: ca. 70 cm)

 

AusfĂŒhrlichere Informationen ĂŒber die zahlreichen Vorteile kannst Du auf unserer Seite "Biologie" lesen.

Informationen ĂŒber die geschichtliche Entstehung der BienenhĂ€user (in Deutschland) erfĂ€hrst Du auf unserer Seite "Vom Bienenhaus zum Bienenhotel"

 

EAN-Code 4042085226230
   

 

Lieferung & Versand

  

A) Bezahlung:

Vorkasse: normale BankĂŒberweisung
Paypal: Hier auch zusÀtzlich möglich: mit Visa, Mastercard und AmericanExpress.

 

B) Versandkosten:

(Der Versand an DHL-Packstationen oder Postfilialen ist leider mit dem DPD nicht möglich.
Bitte berĂŒcksichtigen Sie das bei der Angabe Ihrer Lieferadresse.)

 

1. DEUTSCHLAND: GRATIS ab einem Bestellwert von 30 € (Paket mit Trackingnummer zur Nachverfolgung) (unter 30€ Bestellwert pauschal 4,99€ Versand)
 

 

2. EUROPA: nur 9,99 € (Paket mit Trackingnummer zur Nachverfolgung) (fĂŒr beliebig viele Artikel)
(Versand ist nur möglich nach: Österreich, Niederlande, Luxemburg, Belgien)

3. SCHWEIZ: Aufgrund der umfangreichen Zollvorschriften bitten wir Dich bei unserem Partner PikPik (www.pikpik.ch) zu bestellen.
Vorteil fĂŒr Sie: GĂŒnstiger & schneller!

 

C) Lieferzeiten:

Es wird in der Regel tÀglich per DPD verschickt (Montag bis Freitag).
Der DPD liefert nach unserer Erfahrung meist innerhalb von nur 1-2 Werktagen bei Dir vor Ort an.
Bei dringenden FĂ€llen kontaktiere uns bitte vorab per Email oder Telefon.
Bei -Zahlung verschicken wir je nach Bestelluhrzeit noch am gleichen Werktag.


D) RĂŒckgabe:

Du kannst bei uns den Artikel innerhalb von 90 Tagen problemlos zurĂŒckgeben, wenn er unbenutzt ist.

Warum Insektenhotels?

Unser Ziel ist es, die Natur in all ihren wunderbaren Facetten zu erhalten. Aufgrund der stetigen VerstĂ€dterung unserer Erde wird der natĂŒrliche Lebensraum von Tieren wie Insekten immer weniger. Ein Insektenhotel kann diesem Prozess entgegenwirken. Als Nisthilfe im FrĂŒhjahr und Sommer, sowie auch als Überwinterungshilfe im Herbst und Winter, kann ein Insektenhotel verschiedenen GĂ€sten Unterschlupf bieten.

Unser Anspruch ist zudem, Dir ein optisch attraktives Produkt anzubieten. Das Ambiente in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon oder Deiner Terrasse soll durch unsere Luxus-Insektenhotels dekorativ verschönert werden.

 

Informationen zum Thema Insektenhotel:

Wildbienen, Wespen, Hummeln und andere nĂŒtzliche Insekten werden zunehmend seltener in unseren GĂ€rten und StĂ€dten gesehen. Sie finden immer weniger Nahrung und Unterschlupfmöglichkeiten. Dies hat verschiedenste GrĂŒnde: Zum einen wird die Natur immer stĂ€rker durch die Architektur verdrĂ€ngt, wozu uns das menschliche Bevölkerungswachstum zwingt. Der potenzielle Lebensraum fĂŒr Insekten verkleinert sich so immer stĂ€rker. Auch die zunehmend in vielen GĂ€rten anzutreffenden exotischeren ausgefalleneren Pflanzenarten sind leider nicht geeignet fĂŒr die Lebensgewohnheiten unserer heimischen Insekten. Zudem sind auch deren Nistmöglichkeiten weniger geworden

Wildbienen und vielen anderen HautflĂŒglern dient dieses vielseitige, ausschließlich aus Naturmaterialien hergestellte Insektenhotel einerseits als Überwinterungshilfe (1) in der herbstlichen und winterlichen Jahreszeit, sowie andererseits auch als Nisthilfe (2) fĂŒr verschiedene Arten im FrĂŒhjahr und Sommer. Die Zimmer und Suiten des Hotels können also von Insekten als heimeliger Unterschlupf in der kalten Jahreszeit genutzt werden, sowie in der wĂ€rmeren Jahreszeit zum Einnisten der Larven uns Aufziehen ihres Nachwuchses. Insekten sind ĂŒbrigens, oft viel zu wenig bekannt, in der Regel sehr friedlebend und ungefĂ€hrlich gegenĂŒber Menschen und Haustieren. Sie sind zudem fĂŒr den Menschen Ă€ußerst nĂŒtzlich. Sie ernĂ€hren sich nĂ€mlich in erster Linie von Schadinsekten. Daher sind bei der Nutzung von Insektenhotels in Deinem Garten weitaus weniger umweltschĂ€dliche chemische Gifte notwendig. Zum Beispiel fressen Insekten wie Florfliegen, Schwebfliegen oder auch MarienkĂ€fer sehr gerne lĂ€stige BlattlĂ€use. So leistet ein Insektenhotel einen intelligenten und nachhaltig-umweltfreundlichen Beitrag bei der SchĂ€dlingsbekĂ€mpfung (3) in Deinem Garten. Ein weiterer Vorteil von Insektenhotels ist bedingt durch die Rolle der Insekten in unserem natĂŒrlichen Ökosystem. Viele Insektenarten (man denke zum Beispiel an die Bienenarten) haben eine essentiell wichtige Funktion als BestĂ€uber von Pflanzen (4) in GĂ€rten, auf Wiesen sowie auch auf den Feldern der Landwirtschaft. Durch den Einsatz dieses Insektenhotels leistest Du so auch Deinen ganz persönlichen Beitrag zur Erhaltung unseres Ökosystems. 

In unser aller eigenem Sinne sollten wir uns hierbei den folgenden Satz vor Augen fĂŒhren:
Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine BestÀubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr. (Albert Einstein, 1949)

Nicht zuletzt macht es auch viel Freude (5), zusammen mit Partner, Freunden oder Kindern die Welt der Insekten zu beobachten und zu studieren - in Deiner Natur.

Hier bekommen Du Dein persönliches Insektenhaus:

Video-Informationen

Willkommen auf der kostenlosen Insektenhotel-Video-Seite von LUXUSINSEKTENHOTELS.de.

Hier findest Du viele verschiedene Videos und Informationen zu unseren InsektenhÀusern. Lasse dich von den Videos dazu inspirieren Deiner Natur etwas Gutes zu tun - sie wird es Dir danken.

 

Landhaus als Rundherum 180 Grad Video:






Bausatz Video Landhaus - Insektenhotel selber bauen:






Landsitz als 180 Grad Video Rundumsicht:






Insektenhaus Bausatz Video - Insektenhotel selbst bauen:






WEISSER PALAST als 180 Grad Video Rundumsicht:




VollstÀndige Details anzeigen

Wir lieben Insekten

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine BestĂ€ubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr. “

(Albert EInstein 1949)

Button label