Der Distelfalter

Der Distelfalter

Allgemeines Insektenhotel-Bewohner-Verzeichnis

SCHMETTERLINGE UND FALTER  (lat. Lepidoptera, Klasse der Insekten) 

3.  Der Distelfalter  (lat. Vanessa Cardui)

Klasse: Insekten  |  Ordnung: Schmetterlinge  |  Familie: Edelfalter  |  Gattung: Vanessa


schmetterling-distelfalter Wie der Name erahnen lässt, bevorzugt der Distelfalter zur Ernährung seiner Raupen Distelgewächse. Als Wanderfalter tritt er nur sporadisch in unseren Gefilden auf. Normalerweise erscheint der Distelfalter ab April in Mitteleuropa, um anschließend noch weiter in den Norden vorzudringen. Über den Sommer bildet er 2-3 Generationen aus. Im Herbst findet schließlich der Rückflug ans Mittelmeer oder ins nördliche Afrika statt. Das Verbreitungsgebiet des Distelfalters inklusive der jährlichen Wanderungen erstreckt sich außer Südamerika und den polaren Zonen praktisch über den kompletten Erdball. Die Flügelspannweite des Distelfalters beträgt bis zu 60 mm, wobei es die Enden der Vorderflügen sind, die dieses Maß erreichen. Die orange-braunen Flügeldecken weisen schwarze und weiße Flecken auf. Grünlich-gelb mit dunklen Marmorierungen erscheinen die Raupen.

Ein angebotenes Insektenhotel, in dem Schmetterlingskammern integriert sind, benutzt der Distelfalter als Rückzugsort bei schlechtem Wetter und als Schlafplatz.

Erwachsene Distelfalter fliegen zur Nahrungsaufnahme hauptsächlich Disteln und Sommerflieder an und erfüllen die für diese Pflanzen notwendige Bestäubung.

 

Zum vorherigen Insekt

Zum nächsten Insekt

 

Zurück zur Insektenhotel-Insekten-Übersicht