Was ist ein Insektenhotel?

Was ist ein Insektenhotel?

Unser Ziel ist es, die Natur in all ihren wunderbaren Facetten zu erhalten. Aufgrund der stetigen Verstädterung unserer Erde wird der natürliche Lebensraum von Tieren wie Insekten immer weniger. Ein Insektenhotel kann diesem Prozess entgegenwirken. Als Nisthilfe im Frühjahr und Sommer, sowie auch als Überwinterungshilfe im Herbst und Winter, kann ein Insektenhotel verschiedenen Gästen Unterschlupf bieten.

Unser Anspruch ist zudem, Ihnen ein optisch attraktives Produkt anzubieten. Das Ambiente in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse soll durch unsere Luxus-Insektenhotels dekorativ verschönert werden.

Informationen zum Thema Insektenhotel:

Wildbienen, Wespen, Hummeln und andere nützliche Insekten werden zunehmend seltener in unseren Gärten und Städten gesehen. Sie finden immer weniger Nahrung und Unterschlupfmöglichkeiten. Dies hat verschiedenste Gründe: Zum einen wird die Natur immer stärker durch die Architektur verdrängt, wozu uns das menschliche Bevölkerungswachstum zwingt. Der potenzielle Lebensraum für Insekten verkleinert sich so immer stärker. Auch die zunehmend in vielen Gärten anzutreffenden exotischeren ausgefalleneren Pflanzenarten sind leider nicht geeignet für die Lebensgewohnheiten unserer heimischen Insekten. Zudem sind auch deren Nistmöglichkeiten weniger geworden

Wildbienen und vielen anderen Hautflüglern dient dieses vielseitige, ausschließlich aus Naturmaterialien hergestellte Insektenhotel einerseits als Überwinterungshilfe (1) in der herbstlichen und winterlichen Jahreszeit, sowie andererseits auch als Nisthilfe (2) für verschiedene Arten im Frühjahr und Sommer. Die Zimmer und Suiten des Hotels können also von Insekten als heimeliger Unterschlupf in der kalten Jahreszeit genutzt werden, sowie in der wärmeren Jahreszeit zum Einnisten der Larven uns Aufziehen ihres Nachwuchses. Insekten sind übrigens, oft viel zu wenig bekannt, in der Regel sehr friedlebend und ungefährlich gegenüber Menschen und Haustieren. Sie sind zudem für den Menschen äußerst nützlich. Sie ernähren sich nämlich in erster Linie von Schadinsekten. Daher sind bei der Nutzung von Insektenhotels in Deinem Garten weitaus weniger umweltschädliche chemische Gifte notwenig. Zum Beispiel fressen Insekten wie Florfliegen, Schwebfliegen oder auch Marienkäfer sehr gerne lästige Blattläuse. So leistet ein Insektenhotel einen intelligenten und nachhaltig-umweltfreundlichen Beitrag bei der Schädlingsbekämpfung (3) in Deinem Garten. Ein weiterer Vorteil von Insektenhotels ist bedingt durch die Rolle der Insekten in unserem natürlichen Ökosystem. Viele Insektenarten (man denke zum Beispiel an die Bienenarten) haben eine essentiell wichtige Funktion als Bestäuber von Pflanzen (4) in Gärten, auf Wiesen sowie auch auf den Feldern der Landwirtschaft. Durch den Einsatz dieses Insektenhotels leistest Du so auch Deinen ganz persönlichen Beitrag zur Erhaltung unseres Ökosystems. 

In unser aller eigenem Sinne sollten wie uns hierbei den folgenden Satz vor Augen führen:
Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr. (Albert Einstein)

Nicht zuletzt macht es auch viel Freude (5), zusammen mit Partner, Freunden oder Kindern die Welt der Insekten zu beobachten und zu studieren - in Deiner Natur.

Hier bekommen Sie Ihr persönliches Insektenhaus: